nikolaus-zentrale.de - AGB

Nutzungsbedingungen

Zwischen
Herrn Winfried Keuthage, Hohe Geest 56, 48165 Münster
-im folgenden Seitenbetreiber genannt

und

dem Teilnehmer dieses Internetangebots auf "nikolaus-zentrale.de"
-im folgenden Nutzer genannt

§ 1 Allgemein

  1. Durch die Registrierung und Nutzung der Seite verpflichtet sich der Nutzer der Internetseite nikolaus-zentrale.de, die vorliegenden Nutzungsbedingungen zu beachten und einzuhalten.
  2. Es gelten die Nutzungsbedingungen, die zur Zeit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen auf dieser Internetseite durch den Nutzer abrufbar sind. Mit der Anmeldung zu den hier angebotenen Dienstleistungen erkennt der Nutzer diese Nutzungs- und Teilnahmebedingungen an.
  3. Die Nutzerbeiträge drücken die Ansichten der jeweiligen Nutzer aus. Der Seitenbetreiber ist nicht für die Inhalte der Themen und Beiträge verantwortlich und behält sich das Recht vor, einzelne Bereiche, Themen oder Beiträge jederzeit zu ändern, zu verschieben, zu löschen oder zu schließen, insbesondere wenn die durch den jeweiligen Nutzer eingestellten Beiträge Rechte Dritter verletzen und/oder gegen geltendes Recht verstoßen.

§ 2 Leistungen

  1. Die Internetseite "nikolaus-zentrale.de" bietet eine Datenbank mit Suchfunktion und Kontaktmöglichkeit von/zu Darstellern von Nikoläusen, Weihnachtsmännern, etc.. Die Inhalte werden stetig ergänzt und weiterentwickelt.
  2. Der Zugriff auf unsere Dienstangebote ist durch unser Zugangsberechtigungssystem beschränkt. Der Nutzer kann einen eigenen Zugang erstellen, in dem er einen eigenen Account anlegt.
  3. Nicht registrierte Nutzer haben nur einen beschränkten Zugriff auf die eingestellten Inhalte.
  4. Der Seitenbetreiber weist daraufhin, dass durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten zwischen Benutzern ("Suchenden") und den \Darstellern" keine Verträge, weder allgemein, noch für den Einzelfall zustande kommen, und solche in keinem Fall ersetzen.

§ 3 Anmeldung und Nutzung

  1. Der Nutzer erklärt sich bereit, bei der Angabe der notwendigen Daten vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Falls die Angaben unvollständig oder nicht wahrheitsgemäß sind oder erscheinen, ist der Seitenbetreiber berechtigt, den Nutzer vorübergehend oder auf Dauer zu sperren, zu löschen oder auszuschließen.
  2. Zudem verpflichtet sich der Nutzer, seine Benutzerdaten, Benutzernamen und Passwort, nicht an Dritte weiterzugeben, und trägt dafür Sorge, dass deren Nutzung durch andere Personen nicht erfolgt.

§ 4 Beiträge der einzelnen Nutzer

  1. Der Nutzer trägt die Verantwortung für die von ihm eingestellten Beiträge und haftet für die eingestellten Inhalte. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, dass die von ihm gestellten Beiträge oder enthaltene Links weder beleidigenden, noch pornographischen, vulgären, jugendgefährdenden, rassistischen oder sonstigen strafbaren Inhaltes sind. Zudem dürfen die Beiträge keine kommerzielle Werbung irgendwelcher Art beinhalten, dies gilt insbesondere für die Veröffentlichung von „0900“-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich zudem, dass die von ihm eingestellten Beiträge und Inhalte, sowie enthaltene Links, nicht die Rechte Dritter und insbesondere Patent-, Marken-, Geschmacksmuster oder Urheberrechte Dritter verletzen.
  3. Verstöße des Nutzers gegen die in §§ 4.1. und 4.2 aufgeführten Vorschriften führen zur Kündigung des Nutzungsvertrages aus wichtigem Grund und zum sofortigen Ausschluss von diesem Internetangebot.
  4. Der Seitenbetreiber behält sich zudem das Recht vor in solchen Fällen Schadensersatzansprüche gerichtlich geltend zu machen. Bei Verletzung der in §§ 4.1. und 4.2. genannten Rechte verpflichtet sich der Nutzer zudem, den Seitenbetreiber von den gegen ihn gerichteten Ansprüchen freizustellen.
  5. Der Nutzer räumt dem Seitenbetreiber, mit der Einstellung seiner Beiträge, ein uneingeschränktes Nutzungsrecht an diesen Beiträgen ein. Dieses umfasst die Veröffentlichung im Internet auf "nikolaus-zentrale.de" sowie auf anderen Internetservern, in Newslettern, Printmedien und anderen Publikationen.
  6. Es besteht keinerlei Anspruch des Nutzers auf Speicherung, Veröffentlichung oder Archivierung der eingereichten Beiträge. Der Seitenbetreiber behält sich vor, eingereichte Beiträge ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen, vor Veröffentlichung zu editieren oder nach Veröffentlichung nach freiem Ermessen wieder zu löschen.
  7. Eingereichte Beiträge werden auf Verlangen des Nutzers per Email an die Adresse des Webmasters wieder gelöscht bzw. anonymisiert. Die Löschung bzw. Anonymisierung erfolgt innerhalb von 7 Tagen nach der Mitteilung. Für Folgeschäden, die dem Nutzer aus der verspäteten Löschung des Beitrages entstehen haften die Seitenbetreiber nur insoweit, als sie nicht auf einer Pflichtverletzung des Nutzers und soweit sie darüber hinaus auf grobem Verschulden oder Vorsatz des Seitenbetreibers von "nikolaus-zentrale.de" beruhen. Wir weisen in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass "nikolaus-zentrale.de" regelmäßig von Suchmaschinen indexiert wird, und dass wir keinen Einfluss darauf haben, ob, wo und wie lange bei uns veröffentlichte Beiträge möglicherweise auch nach Löschung bei "nikolaus-zentrale.de" in Datenbanken von Suchmaschinen und Webkatalogen gespeichert werden und abrufbar sind.
  8. Bewertungssystem: Der Nutzer verpflichtet sich das Bewertungssystem wahrheitsgemäß zu nutzen. Eine abgegebene Bewertung muss stets der Wahrheit entsprechen. Bewertungen dürfen ausschließlich für vereinbarte Auftritte abgegeben werden. Eine alleinige Anfrage oder ein nicht durch beide Seiten vereinbarter Auftritt schließt die Berechtigung zur Abgabe einer Bewertung aus. Zuwiderhandeln muss dem Seitenbetreiber stets durch den Darsteller angezeigt werden. Entsprechende Bewertungen werden kommentarlos gelöscht. Bei wiederholtem Verstoß wird gegenüber dem abgebendem Nutzer eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00 € geltend gemacht.

§ 5 Mängelansprüche und Haftung

  1. Der Seitenbetreiber garantiert keine ständige Verfügbarkeit dieses Internetangebotes. Die Verfügbarkeit dieses Internetangebotes kann aus technischen Gründen, z.B. wegen routinemäßiger oder erforderlicher Wartungsarbeiten, zeitweise beschränkt sein.
  2. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der bereitgestellten Inhalte und Beiträge. Mängelansprüche für inhaltliche Fehler sind ausgeschlossen.
  3. Eine Mängelhaftung ist ebenfalls ausgeschlossen, wenn ein Mangel auf Umständen beruht, die der Nutzer zu vertreten hat.
  4. Schadensersatzansprüche, die nicht auf einer vorsätzlichen und/oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung des Seitenbetreibers oder eines Mitarbeiters beruhen, sind ausgeschlossen. Soweit ein Schaden auf Verzug oder Unmöglichkeit beruht und den Seitenbetreibers oder seine Mitarbeiter kein grobes Verschulden trifft, wird nur Ersatz des unmittelbaren Schadens geschuldet.
  5. Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Seitenbetreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann die Internetseite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Internetseite in Internetseiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Seitenbetreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Seitenbetreiber ist nach dem Telemediengesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.

§ 6 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
  2. Gerichtsstand ist Münster/Westfalen, sofern der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
  3. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder anfechtbar sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.